§ 1 Geltung der Bedingungen
Der VERLAG  Zweibrückenstraße führt Ihre Bestellungen auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung bereitgehaltenen Bedingungen. Sie können den Text auf Ihren Computer herunterladen oder ausdrucken. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nicht an, es sei denn, sie werden von uns schriftlich bestätigt.

§ 2 Kaufverträge
Die Verträge zwischen dem VERLAG Zweibrückenstraße und den Käufern sind Kaufverträge. Die beiderseitigen Verpflichtungen ergeben sich aus den nachfolgenden Bestimmungen. Im übrigen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, soweit dies zulässig ist.
Die wesentliche Merkmale der Ware entnehmen Sie den Beschreibungen der einzelnen Waren. Der Vertrag mit uns kommt zustande, sobald wir Ihre Bestellung erhalten. Sie können jederzeit per Internet, auf dem Postweg, per Telefax oder per Telefon bestellen.

§ 3 Bestellungen und Preise
Die Preise verstehen sich ohne Umsatzsteuer, da der VERLAG Zweibrückenstraße gemäß Kleinunternehmerregelung § 19 UStG keine Umsatzsteuer abführt.
Die Preise schließen Verpackung und Fracht nicht ein.
Es gelten die zum Zeitpunkt des Bestellvorgangs ausgewiesenen Preise und Versandkosten.

§ 4 Lieferzeiten
Der VERLAG Zweibrückenstraße führt die Bestellung spätestens 5 Tage nach dem auf den Tag der Bestellungen folgenden Tag aus. Ist die bestellte Ware nicht verfügbar, unterrichten wir Sie hiervon. Sie haben dann die Möglichkeit, von dem Kaufvertrag innerhalb von 30 Tagen ab Zugang der Mitteilung zurückzutreten und geleistete Zahlungen zurückzufordern.

§ 5 Widerrufsrecht
Ihnen steht ein Wiederrufsrecht zu. Sie können jeden Vertragsabschluß innerhalb einer Frist von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen und ohne Zahlung wiederrufen.
Zudem können Sie, wenn Sie die Ware weder für Ihre gewerblichen noch selbständigen beruflichen Zwecke nutzen wollen, Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware schriftlich und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Wiederrufs oder die rechtzeitige Rücksendung der Ware, wobei zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung genügt.
Der Widerruf ist an folgende Adresse zu richten:

VERLAG Zweibrückenstraße
Veddeler Brückenstraße 95
20539 Hamburg
Deutschland

E-Mail: info@verlagzweibrueckenstrasse.de

Durch den rechtzeitigen Widerruf sind Sie nicht mehr an den Vertrag gebunden. Wir erstatten Ihnen den schon gezahlten Kaufpreis zurück. Sie sind zur Rücksendung der Ware verpflichtet. Wenn der Widerruf Waren im Wert von nicht mehr als 10 EUR betrifft, sind die Kosten der Rücksendung von Ihnen zu tragen. Bei einem höheren Warenwert trägt der VERLAG Zweibrückenstraße die Rücksendekosten.
Wenn die Ware von Ihnen bereits benutzt wurde und Gebrauchsspuren aufweist, behalten wir uns vor, Ihnen den Wert der Nutzung der Ware zu berechnen.
Wir behalten uns zudem vor, eine Wertminderung der Sache abzuziehen, sofern Sie die Verschlechterung, den Untergang oder die Unmöglichkeit der Rückgabe zu vertreten haben.

§ 6
Unsere Rechnungen sind nach Erhalt der Ware sofort fällig und zahlbar.

§ 7
USt-IdNr. DE296138340